Kath. KiTa St. Josef

Kirchstr. 20

63263 Neu-Isenburg

Tel. (06102) 1625

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Aktuelles aus der KiTa-St.Josef

Eltern-Kind-Nachmittage in der Einrichtung, Ausflüge mit den Eltern und Kindern, Sommerfest mit der Pfarrgemeinde, Gestaltung der St. Martinfeier, Lichtermarkt am Samstag vor dem ersten Advent, Kindergottesdienste, die die Kindertagesstätte inhaltlich gestaltet, Krippenspielaufführung an Heilig Abend - hier auf dieser Seite informieren wir regelmäßig über aktuelle Aktivitäten in der Einrichtung.

15.11.2020

 

Liebe Eltern,

schauen Sie sich doch mit Ihrem Kind mal unsere Sozialprojekte an, in der kommenden Woche können sich die Kinder wieder für ein Projekt entscheiden und sich einwählen.

 

Genauer Infos zum Nachlesen und alle Aktualisierungen finden Sie im nebenstehenden Menü unter Sozialprojekte.

 

                               Erntedank

 

 

Auch in diesem Jahr gestaltet die Kindertagesstätte den prachtvoll geschmückte Erntedanktisch. Dafür haben die Kinder in der vergangenen Woche Obst und Gemüse mitgebracht. Leider ist es dieses Jahr aus bekannten Gründen nicht möglich, mit dem Kindergarten am Erntedank-Gottesdienst teilzunehmen. Daher haben wir uns entschieden, am Freitag mit unseren Kindern in die Kirche zu gehen und eine kleine "eigene" Andacht mit Pfarrer Berker zu feiern.  

 

 

 

 

Nachstehend lesen Sie den Elternbrief zur Ehrung unserer Kollegin Simone Richert!

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie alle schon wissen, haben wir mit den Kindern in den letzten beiden Wochen Erntedank gefeiert. Auch wir im Team haben viel darüber nachgedacht, wofür wir alles Gott danken können. Und wir haben zusammen wieder einmal festgestellt, dass es viele Dinge gibt, die uns zu Dank verpflichten. Genügend Nahrung, ein warmes Zuhause, eine Arbeitsstelle… Menschen, die zu uns gehören und Krankenhäuser, die auch unter Pandemie-Bedingungen funktionieren….

 

Unsere Kindertagesstätte hat aber in diesem Jahr noch einen ganz besonderen Grund ganz besonders dankbar zu sein. Wir haben wieder ein Dienstjubiläum. Frau Simone Richert arbeitet nun seit 25 Jahren hier in unserer Einrichtung. Traurig bin ich, dass wir ihr nicht eine schöne Ehrung in unserem Erntedank-Gottesdienst geben konnten. Sie hätte es verdient! Dankbar bin ich ihr für ihr Wirken hier in der Einrichtung. Zuverlässig, treu, kompetent und verantwortungsvoll hat sie all die Jahre hier bei uns gearbeitet. Viele Kinder hat sie geprägt, vielen Familien Beratung und Hilfe zukommen lassen. Die pädagogische Arbeit hat sie hier in der Kindertagesstätte besonders durch ihre Impulse und Konzepte zur Sprachförderung der Kinder beeinflusst. Was aber noch viel wichtiger ist: Sie hat als Mensch, als Christ durch ihre Haltungen den Geist dieser Einrichtung mit geprägt. Offene Augen, offene Ohren und ein offenes Herz für die Kinder und ihre Familien, aber auch die Kollegen – mit diesen Worten kann man Frau Richert gut beschreiben.

 

Wir haben intern mit den Kindern und Herrn Pfarrer Berker Frau Richert am Freitag im Rahmen unserer kleinen Erntedank-Andacht geehrt und gefeiert. Es hat uns alle sehr berührt. Es ist nicht selbstverständlich treue Weggefährten an seiner Seite zu haben.

 

Liebe Simone, es ist gut, dass es Dich gibt. Und Du weißt ja, ein Platz bleibt leer, wenn Du fehlst. Wir freuen uns auf die nächsten 25 Jahre mit Dir!

 

Ich bin sehr froh, dass wir diesen Tag miteinander gefeiert haben! Und freue mich darauf mit allen Familien im nächsten Jahr wieder einen gemeinsamen Erntedank-Gottesdienst erleben zu dürfen, in dem wir gemeinsam singend, tanzend und betend Gott für all das Gute, was uns in unserem Leben widerfährt, danken.  In diesem Sinne und in tiefer Verbundenheit grüße ich alle recht herzlich!

 

Ihre Christina Moka

 

Liebe Eltern!

 

In Neu-Isenburg findet in diesen Tagen die Fair Trade Woche statt.

 Gerade an Erntedank wird uns immer wieder bewusst in welchem Überfluss wir leben dürfen! Nicht allen Menschen auf der Welt geht es so gut wie uns. Sie arbeiten unter harten Bedingungen und verdienen nicht genug, um davon leben zu können.

 

Helfen Sie mit, diese Menschen zu unterstützen, daß sie einen gerechten Lohn für ihre Arbeit bekommen, indem Sie Waren aus dem Eine-Welt-Laden kaufen.

Bezahlen können Sie im Bereich Ihres Kindes.

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!!

Erntedank

Liebe Eltern, 

 

Anregungen zum Gestalten einer Sonnenblume mit Farbe und ein Ausmalbild als PDF zum Thema Erntedank finden Sie im Farbenland.

 

 

 

Hier entsteht einer unserer Erntedanktische in der Kita!


 

Wichtige Info für alle, die am Basar am 12.09.2020 interessiert sind:

 

 Leider kann der geplante Basar aus aktuellem Anlass nicht stattfinden. Wir bitten um Ihr Verständins.
Wir hoffen darauf, dass dies im Frühjahr 2021 wieder möglich sein wird. 

 

 

 

 

Liebe Eltern,                                                                                      19.08.2020

 

in der nachstehenden PDF finden Sie unseren neuen Elternbrief zum Herunterladen. 

 

Elternbrief August 2020.pdf
PDF-Dokument [452.9 KB]

Liebe Eltern,                                                                       05.08.2020

 

Das neue Kita Jahr hat begonnen und wir freuen uns sehr, dass ALLE Kinder wieder zu uns kommen dürfen!

Unsere Kinder haben ihre Freunde und Erzieher vermisst und nun beginnt endlich wieder Alltag und ein Stück Normalität. Leider dürfen wir uns alle noch nicht so frei in der Einrichtung bewegen, wie wir es gewohnt sind, aber wir sind positiv eingestimmt, dass wir bald wieder die offene Haltung der Einrichtung mit den Kindern und Eltern leben können. Offene Arbeit bedeutet mehr als das Räume für alle offen sind. Offene Arbeit ist die Haltung, offen auf jedes Kind zuzugehen und ihm alles zu ermöglichen, was es für eine positive Entwicklung braucht. Offen arbeiten heißt, Familien darin zu unterstützen, dass ihr Alltag gelingt.

Abgrenzung und Isolierung, wie es im Pandemiegeschehen notwendig wurde, behindern diese Arbeit. Unser Ziel ist es zu unserer gewohnten Arbeitsweise zurückzukehren, um all dies umsetzen zu können für das Kind/für die Familien.

Wir möchten Ihnen hier einen kleinen Einblick geben, wie nun für die kommende Zeit der Kindergartenalltag aussehen wird.

Da wir das offene Konzept verfolgen und dies durch die Pandemiebedingungen in der gewohnten Form nicht umsetzbar ist, mussten wir kurzer Hand wieder feste und geschlossene Gruppen einführen.

All unsere pädagogischen Länder wurden somit umstrukturiert. Wir bleiben unserem Konzept, im Rahmen unserer Möglichkeiten, aber dennoch treu, in dem wir z.B. die Kinder individuell und nach Freundesgruppen eingeteilt haben. Durch die Corona-Vorgaben sind die Geschwisterkinder in einer Gruppe.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Neuaufnahmen mit ihren Eltern begrüßen dürfen!!!

Hierfür haben wir unsere Turnhalle in einen eigenen Bereich umfunktioniert. Dort haben wir nämlich die Möglichkeit, dass ein Elternteil sein Kind begleiten darf und somit eine bedürfnisorientierte Ablösung stattfinden kann.

 

Nun noch ein paar aktuelle und wichtige Regeln, die unbedingt eingehalten werden müssen:

  • Eltern dürfen nur mit Mund-Nasenschutz das Kitagelände betreten.
  • Eltern dürfen ihr Kind nur bis zur Tür des eingeteilten Gruppenraumes über das Freigelände bringen
  • Es gilt eine Abstandsregel von 1,50m zu uns Erziehern
  • Kinder dürfen nur symptomfrei in den Kindergarten kommen (bitte beachten Sie die Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes, dies ist Bestandteil des Vertrages!!!)
  • Kranke Kinder müssen unverzüglich aus der Einrichtung abgeholt werden und dürfen erst wieder kommen, wenn sie 48 Stunden symptomfrei sind!
  • Ein Elternteil muss immer telefonisch erreichbar sein

 

Wir wünschen uns sehr, dass wir bald wieder zu unserem eigentlichen Konzept zurückkehren und unsere Kinder sich frei in ihrem Kindergarten bewegen können!

Wir bedanken uns von Herzen bei Ihnen allen für Ihre Mithilfe!

Und es bleibt noch zu sagen:

„Es ist schön, dass du da bist!“

 

Ihr Kita Team St. Josef

Wir sind wieder da!!!                                                 28.07.2020                                                                               

 

Ein neues Kindergartenjahr beginnt und wir freuen uns sehr alle Kinder und Eltern wieder bei uns in der Kita begrüßen zu dürfen!

Auch freuen wir uns über unsere Neuaufnahmen mit ihren Familien!

 

 

Wir halten zusammen-gemeinsam schaffen wir das!!!

 

Das ist unser Motto, mit dem wir als Kita sagen möchten, dass wir auch in schwierigen Zeiten zusammen halten. 

Viele Kinder haben zu Hause oder auch in der Kita einen kleinen Menschen gebastelt, mit denen wir dann eine schöne bunte "Menschenkette" aufhängen konnten.

 

Es soll zeigen, dass wir eine Gemeinschaft sind und dass jeder einzelne wichtig ist. 

 

"Es ist gut, dass du da bist!"

 

Liebe Vorschulkinder,

 

diese Woche wären wir eigentlich auf unsere Abschlussfahrt nach Gernsheim gefahren. Leider können wir das dieses Jahr nicht machen, weil das Virus immer noch da ist

 

Dort hätten wir einen Steckbrief in der Andacht am Freitag in den Altarraum gelegt. Diesen Steckbrief findet ihr in der untenstehenden PDF.

Es wäre soo schön, wenn die Mama oder der Papa euch diesen Steckbrief aufdrucken könnten und ihr ihn dann mit ihnen ausfüllt.

Wenn ihr das geschafft habt, könnt ihr diesen Steckbrief zu uns in die Kita bringen und in den Briefkasten am Eingangstor einwerfen.

Wenn wir uns dann in der Kita wiedersehen, schauen wir ihn uns zusammen an und machen ihn in den Portfolio-Ordner.

 

Wir freuen uns über eure tollen Steckbriefe!!!!

 

Bis bald,

euer Kita Team St. Josef ?

 

 

Steckbrief.pdf
PDF-Dokument [113.1 KB]
Steckbrief 2.pdf
PDF-Dokument [95.1 KB]

Unsere neue Baustelle für die Kinder ist bereit!

 

Die Erzieher/innen haben fleißig auf dem Freigelände hinten die Baustelle eingerichtet. Schaut euch das Video an und überlegt, was noch alles auf der Baustelle fehlt! 

Ihr könnt uns gerne einen Brief schreiben oder eine email schicken. 

Wir freuen uns, wenn ihr Ideen dafür habt. Dann könnten wir schon einiges besorgen, damit es dann gleich losgehen kann, wenn ihr wieder in den Kindergarten kommt. 

 

Euer Kita-Team St. Josef

 

Liebe Eltern, 

es ist eine große Herausforderung Kinderbetreuung und Homeoffice unter eine Hut zu bekommen. Die Stiftung "Achtung!Kinderseele" hat hierzu ein paar Tipps, wie Sie dies bewältigen können. Schauen Sie gerne mal rein. 

 

Außerdem hat diese Stiftung eine Anregung zur täglichen Bewegung mit Ihren Kindern gegeben. Diese finden Sie hier...

Challenge 2 - Spielplatz.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

    Schauen Sie doch mal vorbei, es lohnt sich!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. KiTa St. Josef